MiViZ - zu Gast bei Marsili

Willkommen bei MiViZ, der veganen Interviewsendung!

Geplant sind derzeit Interviews mit:

Patrik Baboumian (live), Jeff Mannes, Katja Kaminski, Melanie Joy und Sebastian Zösch, Jerome Eckmeier, Irina Itschert

 

Wen soll ich noch interviewen? Habt ihr Ideen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gabriele Lendle (Sonntag, 09 März 2014 12:48)

    Autorin der Bücher ab jetzt vegan und McVeg

  • #2

    Sven (Dienstag, 15 April 2014 17:08)

    Hallo Marsili,

    uns hat Dein Interview mit Mahi Klosterhalfen sehr gut gefallen.
    Wie wäre es mit einer 2. Sendung mit ihm oder einem seiner Kollegen, z. B. Carsten Halmanseder, der die "Grunz-Mobil"-Touren leitet, - er hat sicher viel zu erzählen, wenn er durch ganz Deutschland tourt.

  • #3

    Inga (Sonntag, 11 Mai 2014 17:25)

    Marsili, mir fehlen Deine MiViz-Sendungen so!! Ich habe die bisherigen Sendungen größtenteils alle schon mehrmals angeschaut. Du, Deine Gäste, Eure Informationen, Anregungen, Aktionen, Lebens-Geschichten, Erfahrungen, Austausch sind für mich eine wunderbare Inspirations-Quelle. Bitte lade wieder Gäste aus der veganen Bewegung ein: Autoren, Laden-Besitzer, Vorstände, Geschäftsführer, Sportler, Aktions-Führer und einfach vegane Leute aus dem "ganz normalen" Leben. Ich freue mich darauf und ganz viele andere sicher auch.

Aktuelle Sendung: Raphael Fellmer

 

Dieser Mann hat wirklich etwas zu sagen.

Wer seine Lebensweise -Leben ohne Geld und mit der Natur- für abwegig hält und unrealisierbar für die anderen Menschen, der hat vor allem nicht verstanden, was Raphael, Mitbegründer und Repräsentant der Foodsharingbewegung und Autor von "Glücklich ohne Geld" wirklich sagen will: wir können ohne die Natur nicht leben und wenn wir sie zerstören, dann zerstören wir uns selbst damit.

Raphael ist ein Visionär. Einer der größten, die ich kenne. Er inspiriert, er will zeigen, daß wir dem Geldsystem nicht hoffnungslos ausgeliefert sein müssen, er will zeigen, daß ein Leben fernab des kapitalistischen Lebens, das vor allem auf Kosten anderer ruht, funktionieren kann. Und er ist einer der positivsten, herzlichsten Menschen, denen ich je begegnet bin.

Man kann über seine Ansichten geteilter Meinung sein. Man kann ihn einen Leistungsverweigerer nennen. Aber das tun letzten Endes nur die, die sich nur mit Oberflächlichkeiten befassen. Wenn man genau hinhört, dann sieht man, daß seine Leistung -das Aufzeigen neuer Wege der Entwicklung- ein immenser Beitrag für unsere Gesellschaft sein kann. Wir müssen dieses Geschenk nur annehmen ...

Sein Buch "Glücklich ohne Geld" kann man im Übrigen auf seiner Internetseite als pdf bzw. Ebook downloaden:
http://www.raphaelfellmer.de/
Dort findet ihr auch Angaben zu seinen bevorstehenden Vorträgen.

Seht auch mal auf die Seiten:
http://foodsharing.de/
http://www.lebensmittelretten.de/

Im Abspann hört ihr einen wunderschönen Song von Emaline Delapaix

http://www.emalinedelapaix.com/

Marsili Cronberg

Autor

Bisher erschienene Bücher: